direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Stellenangebote wissenschaftliches / technisches Personal

für eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in

Donnerstag, 19. Mai 2022

Wiss. Mitarbeiter*in (d/m/w) - Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen (unter Vorbehalt der Mittelbewilligung)

Kennziffer: V-333/22

Bewerbungsfristende: 08.07.2022

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

For­schung im Ver­bund­pro­jekt Modu­la­rer Last­ver­tei­lungs­rah­men zur ener­gie- und umwelt­scho­nen­den Nutz­las­t­op­ti­mie­rung von Lade­kran­fahr­zeu­gen in KMU (Kleine und Mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men)

  • Erstel­lung von FE-Model­len und Durch­füh­rung von FE-Ana­ly­sen von LKW-Last­ver­tei­lungs­rah­men
  • Auf­bau und Durch­füh­rung von Mess­kam­pa­gnen zur Ermitt­lung von Belas­tun­gen im Kran­be­trieb in der Region und Süd­deutsch­land
  • Kon­struk­tive Opti­mie­rung von Last­ver­tei­lungs­rah­men zur Gewichts­re­duk­tion (u.a. Topo­lo­gie­op­ti­mie­rung)
  • Enge Zusam­men­ar­beit mit meh­re­ren mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men
  • Life Cycle Assess­ment

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Ein erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) in Maschi­nen­bau, Luft­fahrt­tech­nik, Phys. Inge­nieur­wis­sen­schaft, Fahr­zeug­tech­nik oder angren­zen­den Stu­di­en­gän­gen wird vor­aus­ge­setzt.
  • Erfor­der­lich sind sehr gute Kennt­nisse in der mecha­ni­schen Struk­tur­be­rech­nung, der Fes­tig­keit, der Kon­struk­tion sowie in der Anwen­dung nume­ri­scher Metho­den (FEM).
  • Erfor­der­lich sind sehr gute Kennt­nisse im expe­ri­men­tel­len Arbei­ten, bei­spiels­weise in Auto­ma­ti­sie­rungs- Mess-, Steuer- und Rege­lungs­tech­nik und/oder der Signal­ver­ar­bei­tung.
  • Erfor­der­lich sind gute bis sehr gute Kennt­nisse mit NI Lab­View.
  • Eigen­in­itia­tive, Team­fä­hig­keit; hohe Ein­satz­be­reit­schaft wer­den erwar­tet.
  • Deut­sche Sprach­kennt­nisse sind unbe­dingt not­wen­dig.
  • Bevor­zugt wer­den Bewer­ber*innen mit ANSYS-Kennt­nis­sen, spe­zi­ell in der Topo­lo­gie­op­ti­mie­rung.
  • Von Vor­teil wären Erfah­run­gen (z. B. abge­schlos­se­nes Prak­ti­kum oder eine abge­schlos­sene Aus­bil­dung) im Bereich mecha­ni­sche Fer­ti­gung/Pro­duk­tion.

Ihre Bewer­bung sen­den Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen (zusam­men­ge­fasst in einem PDF-Doku­ment, max. 5 MB) aus­schließ­lich per E-Mail an:

Mit der Abgabe einer Online­be­wer­bung geben Sie als Bewer­ber*in Ihr Ein­ver­ständ­nis, dass Ihre Daten elek­tro­nisch ver­ar­bei­tet und gespei­chert wer­den. Wir wei­sen dar­auf hin, dass bei unge­schütz­ter Über­sen­dung Ihrer Bewer­bung auf elek­tro­ni­schem Wege keine Gewähr für die Sicher­heit über­mit­tel­ter per­sön­li­cher Daten über­nom­men wer­den kann. Daten­schutz­recht­li­che Hin­weise zur Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten gem. DSGVO fin­den Sie auf der Web­seite der Per­so­nal­ab­tei­lung: https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ oder Direkt­zu­gang: 214041.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät - Der Prä­si­dent - Fakul­tät V, Insti­tut für Maschi­nen­kon­struk­tion und Sys­tem­tech­nik, FG Kon­struk­tion und Pro­dukt­zu­ver­läs­sig­keit, Prof. Dr.-ing. Robert Lie­bich, Sekr. H 66, Straße des 17. Juni 135, 10623 Ber­lin

 

 

Stellenangebote Tutor*innen

für die Konstruktionslehre

Donnerstag, 04. November 2021

Wir suchen interessierte und engagierte Studierende als Tutor*in für die Anleitung und Betreuung von Studierenden in den Übungen zur Konstruktionslehre im Bachelorstudiengang.

Informationen zum Aufgabengebiet, zu den erwünschten Kenntnissen und Fähigkeiten sowie zur Einstellungsdauer und Stundenumfang entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung:

TUT-Konstruktionslehre

Senden Sie Ihre Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail an: mpm-TB-bewerbungenklehre(at)win.tu-berlin.de

für das Modul 'Darstellung technischer Systeme - DTS"

Donnerstag, 04. November 2021

Wir suchen interessierte und engagierte Studierende als Tutor*in für die Anleitung und Betreuung von Studierenden in den Übungen zu DTS im Bachelorstudiengang.

Informationen zum Aufgabengebiet, zu den erwünschten Kenntnissen und Fähigkeiten sowie zur Einstellungsdauer und Stundenumfang entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung:

TUT-DTS

Senden Sie Ihre Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail an: yamina.roost(at)tu-berlin.de

Stellenangebote für studentische Mitarbeiter*innen in der Forschung

Aufbau experimenteller Prüfstände zur Optimierung des Wirkungsgrad im Antriebsstrang der Brennstoffzelle

Mittwoch, 29. Juni 2022

Wir suchen eine*n interessierte*n und engagierte*n Studierende*n als studentische Hilfskraft mit 40 h/Monat. Im Rahmen einer fachgebietsinternen Voruntersuchung sollen experimentelle Prüfstände zur Optimierung des Wirkungsgrad im Antriebsstrang der Brennstoffzelle (BoP-System) aufgebaut und betrieben werden. Detaillierte Informationen zu den erwünschten Kenntnissen und Fähigkeiten entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung.

SHK-Brennstoffzelle_H66

Einstellungszeitraum: 01.09.2022 - 31.08.2024

Die Ausschreibungsfrist endet am 13.07.202022.

Inhaltliche Fragen zur Ausschreibung beantwortet Ihnen gern Herr Dr. Tien Dat Phan.

 

 

DFG Schwerpunktprojekt 2305 - Gasfolienlager

Mittwoch, 29. Juni 2022

Im Rahmen des DFG-finanzierten Schwerpunktprojekts 2305 (SPP 2305) "Standardisierte integrale Instrumentierung von Gasfolienlagern zur Zustands- und Betriebsüberwachung" suchen wir eine/n interessierte/n und engagierte/n Studierende/n als studentische Hilfskraft. Detaillierte Informationen zum Aufgabengebiet und zu den erwünschten Kenntnissen und Fähigkeiten entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung.

SHK-SPP2305_H66

Einstellungszeitraum: 01.08.2022 - 31.07.2024

Die Ausschreibungsfrist endet am 13.07.2022.

Inhaltliche Fragen zur Ausschreibung beantwortet Ihnen gern Herr Majid Ahmadzadeh, M.Sc.

 

 

QIO-Projekt II-04 "Verknüpftes und problemorientiertes Lernen"

Donnerstag, 16. Dezember 2021

Kennziffer: V-20211207-3

Einstellungszeitraum: voraussichtlich 01.01.2022 - 30.09.2024
Umfang der mtl. Arbeitsstunden: 40
Aufgabenart: Forschung
Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Robert Liebich

Ihre Bewerbung senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail an Frau Y. Roost (yamina.roost[at]tu-berlin.de)

Die Aushangfrist wurde in Absprache mit dem PRSB verlängert.

 

Aufgabenbeschreibung

  • Mitarbeit im QIO-Projekt 11 „04 "Verknüpftes und problemorientiertes Lernen: erfolgreicher Studieneinstieg mit heterogenen Gruppen"
  • Entwicklung gemeinsamer Lehrmaterialien und Methoden für die Lehrveranstaltungen Konstruktionslehre, Statik und elementare Festigkeitslehre, Kinematik und Dynamik, Werkstoffkunde
  • Einführung und Erprobung der erarbeiteten Materialien und Methoden in Übungen und Tutorien der oben genannten Lehrveranstaltungen

 

Erwünschte Kenntnisse und Fähigkeiten

  • gute bis sehr gute Kenntnisse aus der Konstruktionslehre, Maschinenelemente, Werkstofftechnik und Mechanik
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • sicheres Auftreten, selbstständiges Arbeiten und Teamfähigkeit in interdisziplinärer Umgebung

Allgemeines zur Bewerbung

Zu den erforderlichen Bewerbungsunterlagen zählen:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Letztes Schulzeugnis
  • aktuelle Notenliste
  • Studienbescheinigung des aktuellen Semesters
  • erwünscht: Zeugnisse aus Praktika


Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Nennung der Ausschreibungskennziffer senden Sie bitte per E-Mail an die in der Ausschreibung angegebene E-Mail-Adresse.

Ausschreibungen hängen ebenfalls an den "Schwarzen Brettern" in unserem Fachgebiet aus.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe