direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Computergestützte Modellierung Technischer Systeme (CMTS, 3LP)

Das Modul kann im Sommersemester 2020 leider nicht in der geplanten Form durchgeführt werden. Über den ISIS-Kurs werden während des Semesters Unterlagen zum eigenständigen Lernen zu Hause zur Verfügung gestellt. An einer Umsetzung der geplanten Hausaufgaben und Durchführung des Moduls in anderer Form wird gearbeitet. 

ISIS-Kurs: https://isis.tu-berlin.de/course/view.php?id=18593 [1] 

Aufbau

Folgender Ablauf war ursprünglich für den Blockkurs CMTS geplant: 

Das Modul wird als Blockkurs in den Semesterferien angeboten, jeweils in den beiden Wochen vor Beginn der Vorlesungszeit. Es werden 2 parallel laufende Gruppen á 25 Plätze angeboten (10-14 und 14-18 Uhr mit Pausen), die verbindliche Anmeldung zu einer Gruppe erfolgt am ersten Tag des Kurses.

Im Anschluss an den Blockkurs werden Hausaufgaben angefertigt und bewertet. Mit mindestens 50 von 100 Punkten ist das Modul bestanden.

Die Anmeldung für den Kurs erfolgt über ISIS in der Woche vom 16.03. bis 22.03. Die Prüfungsanmeldung wird in der ersten Kurswoche durchgeführt.

Weitere Informationen und Anmeldung im ISIS-Kurs „Computergestützte Modellierung Technischer Systeme – SoSe2020“: https://isis.tu-berlin.de/course/view.php?id=18593 [2]

Weiterhin besteht für maximal 50 weitere Studierende die Möglichkeit, den in einem früheren Semester bereits bestandenen NX-Kurs anerkennen zu lassen und die Hausaufgaben zu bearbeiten.

Inhalt

Anhand zahlreicher Beispiele wird der Umgang mit der professionellen CAD-Software Siemens NX erlernt. Der Blockkurs wird Studierenden für die Vorbereitung auf die Konstruktionslehre 2 & 3 und weitere Konstruktionsprojekte empfohlen.

  • Skizzieren, Modellieren, Baugruppen- und Zeichnungserstellung mit der CAD-Software Siemens NX
  • Einführung in die weiteren Module der CAD-Software (Freiformflächen, Blechteilmodellierung, Bewegungssimulation und weitere)

Kenntnisse:

  • Funktionsweise der Module der CAD-Software Siemens NX
  • Industriepraktiken bei der Erstellung von CAD-Modellen integriert im Produktentwicklungsprozess

Fertigkeiten:

  • Parametrische Erstellung von CAD-Modellen komplexer Bauteile nach Industriepraktiken
  • Zusammenfügen zu Baugruppen und Analyse dieser
  • Erstellung von norm- und konventionsgerechten technischen Zeichnungen

Kompetenzen:

  • Durchführung von ingenieurwissenschaftlichen Entwurfsprozessen mit Rechnerunterstützung
  • Auswahl geeigneter Vorgehensweisen im Entwurfsprozess komplexer technischer Produkte
  • Effektive Bearbeitung von Konstruktionsaufgaben in Teams
  • Eigenständige Aneignung weiterer Programmfunktionen und Fähigkeit zur Modifikation der Software 

Modulverantwortlicher:

Dipl.Ing. Arsalan Khoshnevis [3]

Inhaltliche Fragen an:    

Benjamin Javitz [4] 

Sonja Bäuerlein [5]

 

 

 

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008