direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Auswuchttechnik

In der Lehrveranstaltung werden die folgenden und weitere Themen der Auswuchttechnik vermittelt:

Auswuchten starrer Rotoren in harten und weichen Lagern, modales Auswuchten nachgiebiger Rotoren nach der n-Theorie und der 2+n-Theorie, Auswuchten mit Einflußzahlen, Meßverfahren, Sensoren, Auswuchtmaschinen.

Diese Veranstaltung setzt sich zusammen aus:

» 2 SWS Vorlesung
» 2 SWS Experimentelle Übungen.

Die experimentellen Übungen finden in kleinen Gruppen im Versuchsfeld in der Wasserbauhalle (zwischen Mathematik- und Architekturgebäude) statt. Die Teilnehmerzahl ist beschränktDie experimentellen Übungen finden in kleinen Gruppen im Versuchsfeld in der Wasserbauhalle (zwischen Mathematik- und Architekturgebäude) statt. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Die Lehrveranstaltung wird im Sommersemester angeboten.      

Ansprechpartner

Für Fragen zur Organisation und zum Ablauf der Lehrveranstaltung wenden Sie sich bitte an:

M.Sc. Gregor Schilling

Fachliche Fragen klären Sie bitte während des Übungsbetriebes oder in den Sprechstunden.

Mündliche Prüfung

Die Leistungserbringung erfolgt als ca. 30 minütige Mündliche Prüfung, wobei dieser jedoch ein verbindlicher, schriftlicher Orientierungsteil vorausgeht. 

Die Prüfung wird in zwei Zeiträumen angeboten: zum Ende und zum Beginn der Vorlesungszeit. 

Die Prüfungsanmeldung erfolgt für Master-Studierende über QISPOS. Bei der Anmeldung müssen Sie sich für einen Prüfungszeitraum verbindlich entscheiden.

Diplom-Studierende, Bachelor (Zusatzmodul) u. a. müssen sich bis spätestens zum angegebenen Anmeldeschluss im Prüfungsamt UND im KuP-Sekretariat angemeldet haben.

Um Missverständnissen vorzubeugen, geben Sie bitte bei Abgabe der Papieranmeldung im KuP-Sekretariat an, für welchen Prüfungstermin Sie sich anmelden.

Beachten Sie bitte, dass die Anmeldung zur Prüfung erst möglich ist, wenn Sie den erforderlichen Leistungsnachweis erbracht haben.

 

1. Prüfungstermin (Auswuchttechnik und Rotordynamik):

schriftlicher Orientierungsteil:

10.07.2019, 10:00 Uhr, H. 4105

mündliche Prüfung:

12.07.2019, ab 13:30 Uhr, Raum H. 2027

Die genaue Uhrzeit erhalten Sie im Anschluss an den schriftlichen Orientierungsteil.

Anmeldeschluss: 05.07.2019

 

2. Prüfungstermin (Auswuchttechnik und Rotordynamik):

schriftlicher Orientierungsteil:

N. N.

mündliche Prüfung:

N. N., Raum H. 2027

Die genaue Uhrzeit erhalten Sie im Anschluss an den schriftlichen Orientierungsteil.

Anmeldeschluss:

Für den 2. Prüfungstermin sind Anmeldungen in QISPOS ab dem 12.07.2019 möglich.

Notenspiegel

Lupe

Hinweise zur Prüfungsanmeldung

Betrifft ausschließlich Anmeldungen in Papierform beim Prüfungsamt:

Die mündliche Prüfung muss innerhalb von drei Monaten nach der Anmeldung durchgeführt werden. (§ 43 Abs. 3 AllgStuPO v. 8. Mai 2013).

Beachten Sie diese Regelung bitte bei der Anmeldung der Prüfung!

 

 

Download-Bereich

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auswuchttechnik
582
Vorlesung

Dozent: Prof. Dr.-Ing. Robert Liebich

Zeitraum:
10.04.2019 bis 13.07.2019

Mi 10:00 - 12:00 Uhr

Ort: H 4105/06

Vorlesungsverzeichnis (LSF)

Übungen zur Auswuchttechnik
582
Integrierte LV (VL mit UE)

Dozent: M.Sc. Gregor Schilling

Zeitraum:
11.04.2019 bis 13.07.2019

Do 10:00 - 12:00 Uhr

Ort: H 3013

Vorlesungsverzeichnis (LSF)