direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Festigkeit und Lebensdauer

Dieses Modul befasst sich mit den analytischen Möglichkeiten zur Bewertung von Bauteilen hinsichtlich ihrer Festigkeit.

Hierzu werden viele Themen der Festigkeitslehre behandelt, um Bauteile zu entwerfen, optimieren und auch Schadensfälle zu analysieren.

Themen sind u.a.:

  • Festigkeitslehre
  • Betriebsfestigkeit
  • Ingenieurstatistik
  • Ausnutzung plastischer Reserven, Kerbwirkung
  • Kraftfluss- und beanspruchungsgerechte Gestaltung
  • Linear Elastische Bruchmechanik, Schadensanalyse

Diese Veranstaltung wird jeweils im Wintersemester angeboten und setzt sich aus


» 2 SWS Vorlesung
» 2 SWS Analytische Übungen zu Festigkeit und Lebensdauer

zusammen.

Die Prüfungsform dieses Moduls besteht aus einer mündlichen Prüfung. Die Anmeldung erfolgt über QISPOS.

Für die Übung existiert keine separate Anmeldung.

Ansprechpartner

Für Fragen zur Organisation und zum Ablauf der Lehrveranstaltung wenden Sie sich bitte an:

Hanns Michel, M. Sc.

Fachliche Fragen klären Sie bitte während des Übungsbetriebes oder in der Sprechstunde.

Anmeldung zur Prüfung

Für die Teilnahme an der Mündlichen Prüfung ist ein erfolgreiches Bestehen von Tests erforderlich (min. 50% der Gesamtpunkte). Für Diplom-Studenten, die einen Übungsschein benötigen, ist eine Teilnahme ebenfalls verpflichtend.

Die Leistungserbringung erfolgt als ca. 30 minütige Mündliche Prüfung, wobei dieser jedoch ein verbindlicher, schriftlicher Orientierungsteil vorausgeht. 

Die Prüfung wird in zwei Zeiträumen angeboten: zum Ende und zum Beginn der Vorlesungszeit. 

Die Prüfungsanmeldung erfolgt für Master-Studierende über QISPOS. Bei der Anmeldung müssen Sie sich für einen Prüfungszeitraum verbindlich entscheiden.

Diplom-Studierende, Bachelor (Zusatzmodul) u. a. müssen sich bis zum angegebenen Anmeldeschluss im Prüfungsamt UND im KuP-Sekretariat angemeldet haben.

Um Missverständnissen vorzubeugen, geben Sie bitte bei Abgabe der Papieranmeldung im KuP-Sekretariat an, für welchen Prüfungstermin Sie sich anmelden.

Beachten Sie bitte, dass die Anmeldung zur Prüfung erst möglich ist, wenn Sie den erforderlichen Leistungsnachweis erbracht haben.

 

1. Prüfungstermin (Festigkeit und Lebensdauer und Beanspruchungsgerechtes Konstruieren):

schriftlicher Orientierungsteil:

Mittwoch, 06.02.2019, 16:00 - 18:00 Uhr, Raum H 2032 (Termin der der letzten Übung)

mündliche Prüfung:

Freitag, 08.02.2019, ab 09:00 Uhr, Raum H. 2027

Die genaue Uhrzeit erhalten Sie im Anschluss an den schriftlichen Orientierungsteil.

Anmeldeschluss: 04.02.2019

 

2. Prüfungstermin  (Festigkeit und Lebensdauer und Beanspruchungsgerechtes Konstruieren):

schriftlicher Orientierungsteil:

N. N.

mündliche Prüfung:

N. N., Raum H. 2027

Die genaue Uhrzeit erhalten Sie im Anschluss an den schriftlichen Orientierungsteil.

Anmeldeschluss:

Für diesen Termin sind Anmeldungen in QISPOS erst nach dem 08.02.2019 möglich.

Notenspiegel

Lupe

Hinweise zur Prüfungsanmeldung

Betrifft ausschließlich Anmeldungen in Papierform beim Prüfungsamt:

Die mündliche Prüfung muss innerhalb von drei Monaten nach der Anmeldung durchgeführt werden. (§ 43 Abs. 3 AllgStuPO v. 8. Mai 2013).

Beachten Sie diese Regelung bitte bei der Anmeldung der Prüfung!

 

 

Downloadbereich

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Festigkeit und Lebensdauer
0535 L 561
Vorlesung

Dozent: Prof. Dr.-Ing. Robert Liebich

Zeitraum:
15.10.2018 bis 16.02.2019

Mo 10:00 - 12:00 Uhr

Ort: H. 2032

Vorlesungsverzeichnis (LSF)

Festigkeit und Lebensdauer
0535 L 563
Übung

Dozent: M.Sc. Hanns Michel

Zeitraum:
15.10.2018 bis 16.02.2019

Mi 16:00 - 18:00 Uhr

Ort: H. 2032

Vorlesungsverzeichnis (LSF)