TU Berlin

Fachgebiet Konstruktion und ProduktzuverlässigkeitKreuzer

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Dipl.-Ing. Daniel Kreuzer

ehem. Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Forschungsgebiet

Das sanfte Anstreifen eines Rotors kann, trotz der geringen direkten Wirkung auf die Dynamik, zu einer Instabilität des Rotors führen, in dem sich der Rotor in Richtung des nichtsymmetrischen Wärmeeintrages verformt. Um den nach Newkirk benannten Effekt besser vorhersagen zu können ist ein Prüfstand am FG KUP geplant.

Teilbereich

Radial exzentrisches Anstreifen von Bürstendichtungen. April 2010. – FVV Frühjahrstagung
Lupe

Konstruktion und Inbetriebnahme eines Prüfstandes zur experimentellen Untersuchung des thermoelastischen Verhaltens schnelldrehender Rotoren beim Anstreifen an Bürstendichtungen.

Lehre

  • Betreuung von Studien-, Projekt-, Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten
  • Übungen zur Antriebstechnik


Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe