direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Tomasz Pronobis, M.Sc.

Lupe [1]

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Anschrift
Technische Universität Berlin
Institut für Maschinenkonstruktion und Systemtechnik
FG Konstruktion und Produktzuverlässigkeit
Sekr. H66
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
Germany

Büro: H. 2006
Telefon: +49 -(0)30-314-23871
Fax: +49 -(0)30-314-26131
e-Mail: tomasz.pronobis@tu-berlin.de [2]  

  • Sprechzeit: Dienstag, 12.30 - 13.30 Uhr

Forschungsgebiete

axiales Gasfolienlager: numerisch berechneter Druckfilm und Foto
Lupe [3]

Gasfolienlager (Gas Foil Bearings, GFBs) sind ein innovatives Maschinenelement, bei dem durch die Drehbewegung des Rotors Luft zwischen Rotor und Lagerinnenwad gesogen wird. In diesem dünnen Luftfilm entstehen bei entsprechenden Drehzahlen ausreichend hohe Drücke um den Rotor zu tragen. Die Vorteile einer nicht vorhandenen Schmierung, die Ermöglichung sehr hoher Drehzahlen, ein robustes Temperaturverhalten und eine hohe Lebensdauer machen die Anwendung von GFBs insbesondere bei Turbomaschinen interessant.

Im Rahmen der Forschungsarbeit wird die axiale Bauart dieser Lager numerisch und experimentell bezüglich ihres Schwingungsverhaltens untersucht. Dazu gehört die Fertigung axialer Gasfolienlager am Fachgebiet, die Modellentwicklung und numerische Lösung der beschreibenden Differentialgleichungen sowie die Konzipierung, Durchführung und Auswertung von entsprechenden Versuchsreihen. Weiterhin werden die Schwingungen komplett (axial und radial) luftgelagter Rotoren numerisch vorhergesagt und experimentell ermittelt.

Lehre

» Übung zur Auswuchttechnik

» Übung zur Rotordynamik

» Übung zur Konstruktion 2 und Konstruktion 3

» Betreuung von Studien-, Projekt-, Bachelor-, Masterarbeiten

Ausgeschriebene Studienarbeiten

Angebotene Arbeiten:

  • Numerische Untersuchung des Wärmeeinflusses bei axialen Gasfolienlagern [4]
  • Entwicklung von Prototypen axialer Gasfolienlager [5]

Abgeschlossene Arbeiten:

  • Lasterkennung am Kugellager im Flug-Triebwerk
  • Validation of a Fluid/Solid Heat Transfer Coupling Method for an Aero Engine High
    Pressure Turbine Interstage Cavity
  • Geometrical Optimization, Mechanical Design and Prototype Testing of a Radio Frequency Finger Component connecting Storage Ring Segments in a Synchrotron Type Particle Accelerator
  • Experimentelle Untersuchung des Einflusses konstruktiver Eigenschaften eines Rotors auf den Unwuchtausgleich in einer Ebene

In Bearbeitung:

  • Konzipierung und Umsetzung einer Anlage zur Fertigung von axialen Gas-Folien-Lagern [6]
  • Modellierung und Implementierung der elastischen Struktur eines Gas-Folien-Lagers [7]
  • Experimentelle Untersuchung des Einflusses konstruktiver Eigenschaften eines Rotors auf den Unwuchtausgleichs in einer Ebene
  • Geometrical Optimization, Mechanical Design and Prototype Testing of a Radio Frequency Finger Component connecting Storage Ring Segments in a Synchrotron Type Particle Accelerator
  • numerische Optimierung einer Turbinengeometrie zum Antrieb eines rotordynamischen Prüstands
  • Konzipierung eines Prüfstandes zur Untersuchung axial- und radial GFB-gelagerter Rotoren
  • numerische Simulation von axialen Gas-Folien-Lagern [8]
  • Numerische Berechnung linearisierter Lagerparameter axialer Gasfolienlager unter Fliehkraftberücksichtigung [9]

Nach Rücksprache ist auch die Betreuung weiterer externer oder interner Arbeiten möglich.

 

 

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008